tit-edito-2_ALL FOTO OFICIAL PRESIDENT MAS-JPG_1petita

 Grußwort

Ich freue mich sehr - im Namen der Regierung von Katalonien - den einjährigen Vorsitz der Vier Motoren für Europa für 2015 übernommen zu haben. Als Zusammenschluss von Baden-Württemberg, der Lombardei, Rhône-Alpes und Katalonien, handelt es sich bei diesem Netzwerk um eine Referenz innerhalb der Europäischen Union und es stellt ein Erfolgsmodell dar, ein Beispiel für das Verständnis und den politischen Impuls zwischen diesen nicht aneinander angrenzenden Regionen, mit dem Ziel, gemeinsam für ihre wirtschaftliche, kommerzielle und industrielle Entwicklung zu sorgen. Vor 26 Jahren war des Kooperationsprojekt zwischen diesen vorbildlichen Regionen eine innovative Neuheit auf europäischer Ebene. Im aktuellen Kontext, im Rahmen der Herausforderungen und Bedrohungen, denen Europa zurzeit ausgesetzt ist, handelt es sich um eine notwendige Strategie und es ist wichtiger denn je, dass wir miteinander kooperieren. In diesem Sinne möchte ich daran erinnern, dass das europäische Projekt in dem Willen wurzelt, den Konflikten zwischen benachbarten völkern, die zu den zwei brutalsten Kriegen der Geschichte führten, ein Ende zu setzen. Seit den fünfziger Jahren bis zur Verabschiedung des Vertrags von Lissabon ist die Europäische Union ihren Anfängen treu geblieben, denn sie ist ein Raum des Friedens, der Freiheit und des Respekts gegenüber den Rechten der Individuen und Gemeinschaften geworden und gleichzeitig das weltweit größte zusammenhängende Territorium eines Wohlfahrtstaates. Mehr als je zuvor sollten wir uns non daran erinnern, die Ideale und Prinzipien geltend zu machen, auf denen dieses europäische Projekt aufgebaut wurde, dem Katalonien sich immer verpflichtet gefühlt hat. Das Hauptziel der diesjährigen katalanischen Präsidentschaft ist es, die Kooperation auf wirtschaftlicher Ebene voranzutreiben und zu stärken. In diesem Sinne, werden wir solche Handlungen fördern, die es uns erlauben, Plattformen zu errichten, um Vorschläge sowie innovative und nachhaltige Erfahrungen auszutauschen, die unseren Regionen helfen, führend in Europa zu sein. Aus der Überzeugung heraus, dass die Informations -und Kommunikationstechnologien dazu bestimmt sind, der Motor des Fortschritts zu sein, der unsere Art, die Welt zu verstehen, ändert und für hochwertige Arbeitplältze mit hohem Mehrwert sorgt, sind sie zum Leitmotiv unserer Präsidentschaft geworden. Katalonien genießt auf dem Gebiet der Innovation und der smart citiesweltweit Anerkennung. Im Jahre 2014 wählte die Europäische Kommission Barcelona zur Innovationshauptstadt Europas. Zudem ist die Stadt seit 2011 globale Hauptstadt der mobilen Technologien. Dabei handelt es sich um einen der führenden Sektoren bezüglich der Anzahl der Investoren und bezüglich seiner Zukunft sowie seiner Bedeutung für sämtlichje Bereiche der Wirtschaft. In diesem Zusammenhang hat Katalonien auch seine Forschungs- und Innovationsstrategie für die intelligente Spezialisierung Kataloniens (RIS3CAT) festgelegt, die es vorsieht, die Ausarbeitung und Entwicklung von innovativen Projekten zu unterstützen. Andererseits sint wir davon überzeugt, dass unsere Zusammenarbeit einen Beitrag zum Wirtschaftswachstum und zum Wohlstand unserer Regionen leisten sollte. Dies sollte auf sektorenübergreifender Ebene geschehen, da es zahlreiche Tätigkeitsbereiche gibt, die sich auf die Wirtschaft auswirken, wie beispielsweise die Reindustrialisierung, die Umwelt, die Landwirtschaft, die Jugend und die Ausbildung, die Kreativwirtschaftoder die Bürgerbeteiligung. Sie alle stellen eindeutige Wachstums- und Beschäftigungsfaktoren dar. Gestatten Sie mir auch einen kleinen Hinweis auf die zentralen Aktivitäten des Netzwerks und seine internationale Ausstrahlung, der institutionellen, technischen und wirtschaftlichen Mission der Vier Motoren für Europa, die dieses Jahr von Katalonien geleitet wird. Besonders während dieser für unsere Volkswirtschaften schwierigen Zeiten, sollten die Firmen und Regierungen sich auf die Suche nach neuen Märkten machen. In Katalonien wind wir davon überzeugt, dass die Vier Motoren für Europa eine geeignete Plattform darstellen, um den Schwellenländern den Weg zu den Mitgliederstaaten zu öffnen und den Firmen und Institutionen dieser Länder ein Kontaktenetzwerk anzubieten, das attraktiv genug ist, um Europa als festen Bestandteil ihrer Außenpolitik anzusehen. Im Zuge seiner aktuellen Präsidentschaft will Katalonien seine pro-europäische und kontinuierliche Gesinnung als Vertrauenspartner für Regionen, zu denen es eine historische Beziehung pflegt, bestätigen. Wir verpflichten für Regionen, zu denen es eine historische Beziehung pflegt, bestätigen. Wir verpflichten uns dazu, an allen unseren Aktionsbereichen mit der Unterstützung aller Regionen des Netzwerks zu arbeiten. Ich bin mir sicher, dass diese ihre Unterstützung gerne anbieten werden und ich danke ihnen ganz herzlich dafür. Ich zähle auf Sie alle, um diese Präsidentschaft zu einem großen Erfolg werden zu lassen und um zu erreichen, dass die Vier Motoren für europa weiterhin ein Vorbild und eine Referenz auf europäischer une globaler Ebene bleiben. Herzlichst,
Artur Mas
Präsident der Regierung von Katalonien